Kostenloser 🇩🇪 Versand ab 35€ & Kleines 🎁 ab 50€ Bestellwert!

Kühlmatten für Hunde - das solltest du wissen

von Kyra Vivian Landskron veröffentlicht am July 26, 2022

Kühlmatten für Hunde sind ein absolutes "must have" in den Sommermonaten. Was du vor dem Kauf beachten solltest und wie Kühlmatten funktionieren, erfährst du hier!

Braun-weißer Hund sitzt am Strand

Was ist eine Kühlmatte für Hunde? 

Eine Kühlmatte für Hunde sorgt dafür, dass der Hund seine Körpertemperatur runterkühlen kann. Die Kühlmatten nehmen die Körperwärme auf und geben sie an die Luft ab. So wird deinem Hund kühl, die Wärme wird aber nicht in der Matte gespeichert. So hat die kühlende Wirkung einen langen Effekt. Es gibt verschiedene Produkte mit verschiedenen Kühleffekten:

  • Gel-Kühlmatten: kühlen sobald Druck aufgebaut wird
  • Wasser-Kühlmatten: können mit kaltem Wasser befüllt werden. Wasser muss regelmäßig gewechselt werden. 
  • Kühlmatten mit Kristallen: saugen Wasser ein und kühlen bis zu 5 Tage. 
  • Kühlmatten aus Eisseide: kühlt durch Körperkontakt 

Neben Kühlmatten gibt es auch Kühldecken, Kühldecken und Kühlwesten. Auf die anderen Produkte gehen wir später noch genauer ein. 

—> Die Funktion ist aber bei allen ähnlich! 

Warum ist eine Kühlmatte für Hunde sinnvoll? 

Hunde können nicht schwitzen. Sie haben ein paar Schweißdrüsen an den Pfoten und versuchen die Temperatur ansonsten durch das Hecheln zu regulieren. Vor allem Hunde mit viel und dichtem Fell und kranke Hunde, sind dankbar über ein kühles Plätzchen im Sommer. Mit einer Kühlmatte kannst du deinem Hund eine Freude machen. 

Wie funktionieren die Kühlmatten für Hunde? 

Die bekanntesten und gängigsten Kühlmatten sind wohl die mit dem “cooling Gel”. Dieses wird durch Druck aktiviert und es findet ein Temperaturaustausch statt. Die Körperwärme des Hundes wird aufgenommen und an die Luft zurückgeleitet. So funktionieren auch Kühlmatten mit Eisseide. 

Es gibt zwei Arten von Wasser-Kühlmatten. Eine wird mit Wasser befüllt und hält so bis zu 72 Stunden kühl. Eine weitere Option ist die Wasser-Kühlmatte mit Kristallen. Diese wird 45 Minuten ins Wasser gelegt und die Kristalle saugen sich mit Wasser voll. Danach hält sie bis zu 5 Tage kühl, bis der Vorgang wiederholt werden muss. 

Sind Kühlmatten für Hunde giftig? 

Die Gel-Füllung ist in den meisten Fällen ungiftig. Trotzdem solltest du aufpassen, dass dein Hund die Matte nicht anknabbert. Nur weils ungiftig ist, ist es nicht gesund. Achte vor dem Kauf darauf, dass das Material auch wirklich nicht giftig ist und vergewissere dich sonst nochmal beim Hersteller. Sicher ist sicher. 

Weitere Kühlprodukte für Hunde:

Neben den Matten gibt es auch noch Halsbänder und Westen mit Kühlfunktion. Der Vorteil bei diesen beiden Produkte ist, dass der Hund diese auch unterwegs tragen kann und somit Kühl bleibt. Der Nachteil ist, dass sich der Hund da auch schnell mal selbst überschätzt und das kann vor allem in der Mittagssonne gefährlich werden. Daher solltest du die Mittagssonne, auch mit solchen Kühlprodukten für Hunde, meiden und lieber in den frühen Morgen- und Abendstunden spazieren gehen. 

ZURÜCK NACH OBEN